Seiten

Sonntag, 22. Juli 2012

Prüfungen sind blöd…

Ja, ich befinde mich leider – wieder – im Prüfungszeitraum. Noch bis Ende August stehen einige Prüfungen an und dann Ende September noch eine. Die erste Prüfung war Makroökonomie, der Lernstoff sehr trocken. Ich frage mich bis jetzt, warum ich Konsumfunktionen von  Keynes & Co lernen musste, wenn hinter jeder Ausführung steht “unrealistisch”. Da ich diese Prüfung leider vor zwei Semestern in den Sand gesetzt hatte, durfte ich jetzt wieder ran. Die Angst war groß, einiges saß noch nicht richtig. Aber der Professor hat uns ein kleines Abschiedgeschenk gemacht. Die Klausur war nicht nur fair, sondern auch sehr einfach. Es kommt selten vor, dass ich mit einem Lachen aus einer Prüfung komme – aber hier war es der Fall.
Weiterlesen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen